Leitner baut größte Stadt-Seilbahn Eurasiens

2014 soll die architektonisch anspruchsvolle Bahn starten.

Ankara - Der Südtiroler Seilbahnriese Leitner errichtet in der türkischen Hauptstadt Ankara die größte urbane Seilbahn des eurasischen Kontinents. Die beheizte 10er-Kabinenbahn von Leitner Ropeways soll den Stadtteil Sentepe mit dem Zentrum verbinden und so eine der Hauptverkehrsadern entlasten.

2014 soll die architektonisch anspruchsvolle Bahn starten. Auf drei Kilometern Länge können pro Stunde 2400 Personen transportiert werden. Ein LED-System lässt die Bahn in der Nacht leuchten.

Leitner, das auch ein Werk in Telfs hat, realisierte bereits Bahnen in Großstädten wie Barcelona, Hongkong, New York und Rio de Janeiro. (TT)


Kommentieren


Schlagworte