Johnny Depp schrieb Refrain auf Vanessa Paradis‘ neuem Album

Auf ihrem Album „Love Songs“ hat Vanessa Paradis Aufnahmen von ihrer Tochter und ihrem Ex-Mann Johnny Depp zu einem Song ausgearbeitet.

Hamburg – Die französische Sängerin Vanessa Paradis hat in ihrem neuen Musikalbum „Love Songs“ auch einen Ausschnitt aus ihrer ehemaligen Beziehung zu Hollywood-Schauspieler Johnny Depp („Fluch der Karibik“) eingebaut. Die 40-Jährige sagte der Zeitschrift „Grazia“ laut Mitteilung vom Donnerstag über den Song „New Year“: „Johnny schrieb den Refrain, und eines Tages sang unsere Tochter, die damals noch kleiner war, einfach eine Melodie darauf. Das Lied haben wir aufgenommen, und ich behielt die Aufnahme, weil ich sie wirklich wunderschön fand.“ Jetzt habe sie beschlossen, die Aufnahme zu einem kompletten Song auszubauen.

Paradis fügte hinzu: „Diese Aufnahme ist etwas Unvergängliches, und selbst wenn wir eines Tages nicht mehr sind, wird diese gemeinsame Arbeit von Tochter, Mutter und Johnny weiterleben.“ Das ehemalige Traumpaar trennte sich im Jahr 2012. Die beiden waren davor seit 1998 zusammen und haben zwei Kinder. (dpa)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte