Indiana glich in NBA-Halbfinale gegen Meister Miami aus

Die Pacers gewannen auswärts 97:93 und stellten in der „best of seven“-Serie auf 1:1.

Miami - Die Indiana Pacers haben in der NBA-Halbfinal-Serie gegen Meister Miami Heat den 1:1-Ausgleich geschafft. Dank eines 97:93-Erfolgs in Florida hat das Team um Roy Hibbert, dem am Freitag 29 Punkte gelangen, nun den Heimvorteil auf seiner Seite. Die nächsten zwei Partien der „best-of-seven“-Serie steigen in Indianapolis.

In einem spannenden Match vergab ausgerechnet Miami-Superstar LeBron James, mit 36 Zählern bester Werfer auf dem Feld, durch zwei Ballverluste in der letzten Minute die Chance auf die Verlängerung. Im ersten Spiel hatte James noch mit einem Korb in der Schlusssekunde für die Entscheidung zugunsten der Heat gesorgt. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte