100.000 Euro Schaden bei Brand in Wieselburg

Drei Gartenhütten und ein Carport samt Pkw zerstört.

Scheibbs - Etwa 100.000 Euro Schaden hat am Sonntag in den frühen Morgenstunden ein Brand in Wieselburg (Bezirk Scheibbs) angerichtet. Drei Gartenhütten bzw. Scheunen und ein Carport wurden nach Mitteilung der Landespolizeidirektion zerstört. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr stand mit 50 Mann im Löscheinsatz.

Der Brand war aus vorerst unbekannter Ursache gegen 3.20 Uhr in der Gartenhütte eines 73-jährigen Pensionisten ausgebrochen. Das Feuer griff in der Folge auf den Carport des Mannes und auf Hütten zweier Nachbarn über, so die Polizei. Die alarmierten Löschtrupps verhinderten eine weitere Ausbreitung der Flammen. (APA)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte