Plus

Jugendspiele bilanzierten mit 3,6 Mio. Euro Überschuss

Landesrechnungshof prüfte Jugendspielegesellschaft. Wem die Rückla-gen gehören, darüber dürfte es noch Verhandlungen mit dem IOC geben.

  • Artikel
  • Diskussion

Von Peter Nindler

Innsbruck –Es gibt sie noch, die Innsbruck-Tirol Olympische Jugendspiele 2012 GmbH. Vor eineinhalb Jahren, im Jänner 2012, wurden die ersten Winterjugendspiele in Innsbruck durchgeführt. Recht erfolgreich, wie sich jetzt herausstellt. Bei der jüngst abgehaltenen Generalversammlung wurde der ehemalige Marketingchef Georg Spazier zum Geschäftsführer der Jugendspielegesellschaft (YOG) bestellt. In den nächsten Monaten soll ein Konzept für die Nachnutzung auf die Beine gestellt werden.


Kommentieren


Schlagworte