Polizei fand Cannabis am Schlafplatz eines Marokkaners

Innsbruck – Beamte der Polizei in Hötting haben am Sonntagabend kurz vor Mitternacht den Schlafplatz eines marokkanischen Staatsbürgers nebe...

Symbolfoto.
© Jan Hetfleisch

Innsbruck – Beamte der Polizei in Hötting haben am Sonntagabend kurz vor Mitternacht den Schlafplatz eines marokkanischen Staatsbürgers neben einem Radweg kontrolliert. Unmittelbar neben dem Lager des 15-Jährigen fand ein Drogenspürhund der Polizei 105 Gramm Cannabisharz.

Der 15-Jährige bestritt jeden Zusammenhang mit dem Suchtgift. Er wurde auf freiem Fuß bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt. (tt.com)


Kommentieren


Schlagworte