Auf dem Weg zu hundert Prozent: Vonn macht gute Fortschritte

Die Kreuz- und Innenbandverletzung hat die US-Amerikanerin gut überstanden. Jetzt arbeitet sie am Comeback.

Salzburg - Lindsey Vonn hat sich gut von der bei der alpinen Ski-WM in Schladming erlittenen Knieverletzung mit Kreuzband- und Innenbandriss erholt. Die Abfahrts-Olympiasiegerin und vierfache Weltcup-Gesamtsiegerin arbeitet auch in Österreich an ihrer Fitness. Die ersten zwei Monate nach der Operation seien nicht schön gewesen, gab die US-Amerikanerin zu. „Aber jetzt bin ich happy, ich kann fast alles machen und bin auf dem Weg, hundertprozentig fit zu sein“, sagte Vonn am Montagabend in der TV-Sendung „Sport und Talk“ in ServusTV.

Betreuer Robert Trenkwalder meinte, genaue Aufschlüsse werde man erst nach dem ersten Schneetraining erhalten. Vonn ist optimistisch, sie schöpft ihre Motivation aus dem großen Saisonziel, den Olympischen Winterspielen in Sotschi (7. bis 23. Februar 2014). „Ich habe keine Angst, ich werde bereit sein, ich weiß es“, betonte die Partnerin von Golf-Star Tiger Woods. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte