Die singende Prominenz hält Anwälte auf Trab

Während Shakira vor Gericht einen Sieg erringen konnte, muss Gesangskollegin Lauryn Hill hinter Gitter.

Genf, Los Angeles –Was braucht man als Star, abgesehen natürlich von den Fans, unbedingt? Einen geschickten Manager und vor allem sehr gute Anwälte.

Einen Juristen, der sein Handwerk versteht, hat offenbar Sängerin Shakira an ihrer Seite. Sie konnte im Millionen Dollar schweren Rechtsstreit mit ihrem Ex-Freund nämlic­h einen Erfolg verbucht. Ein Genfer Gericht habe die Klag­e Antonio de la Ruas auf den Zugriff auf ein Schweizer Firmenkonto des kolumbianischen Superstars zurückgewiesen, erklärte Shakiras Anwalt Marc Bonnant jetzt der Nachrichtenagentur AFP. De la Rua müsse zudem für die Gerichtskosten in Höh­e von umgerechnet über 16.000 Eur­o aufkommen. Ein Urteil, das übrigens rechtkräftig ist: De la Rua wird die Entscheidung nicht anfechten. Zuvor hatt­e er, wie berichtet, eine Millionen-Entschädigung von seine­r Ex-Freundin gefordert. Nach seine­r Darstellung war er an der Firma der Sängerin beteiligt.

Doch die Arbeit wird für Shakiras Anwalt nicht weniger: Auch in den USA hat de la Rua Klage eingereicht und zieht diese selbst nach dem Genfer Urteil nicht zurück.

Aber auch der Rechtsvertreter von Lauryn Hill wird in den kommenden Wochen wohl so einiges zu tun haben und vielleicht die eine oder ander­e Überstunde machen. Die Sängerin und Mitbegründerin der Band The Fugees („Killing Me Softly“) hat nach US-Medienberichten jetzt nämlich eine dreimonatige Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung angetreten. Grund dafür: Die 38-jährige Musikerin soll in den letzten Jahren rund eine Million US-Dollar (etwa 765.000 Euro) nicht versteuert haben. Hill soll ihre Haft übrigens in einem Gefängnis in Danbury (US-Staat Connecticut) absitzen und sich mit anderen Insassinnen die Zell­e teilen. Ob sie aber tatsächlich drei Monat­e hinter Gittern bleibt, ist fraglich. Ihr Anwalt wird nämlich mit Sicherheit auf eine früher­e Haftentlassung hin­arbeiten. (APA, dpa, kew)


Kommentieren