Unfall in Gaimberg: Fahrer musste mit Bergeschere befreit werden

Der Fahrer verlor die Herrschaft über das Auto und stürzte über eine Böschung.

Gaimberg – Mittels einer Bergeschere musste am Dienstagabend ein 77-Jähriger nach einem Verkehrsunfall geborgen werden.

Der Unfall ereignete sich als der Einheimische auf der Gaimbergerstraße Richtung Lienz unterwegs war. Aus bisher unbekannter Ursache verlor der Fahrer die Herrschaft über das Auto, schreibt die Polizei.

In weiterer Folge stürzte das Auto über eine Böschung und kam auf der Seite zum Liegen. Der Mann erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins Krankenhaus Lienz gebracht. (tt.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte