AS Monaco auf Trainingslager in Tirol: Falcao verzaubert Leutasch

Am Mittwochnachmittag waren in Leutasch alle Augen auf einen Mann gerichtet: Auf den neuen Star des AS Monaco, Radamel Falcao. Der kolumbian...

Am Mittwochnachmittag waren in Leutasch alle Augen auf einen Mann gerichtet: Auf den neuen Star des AS Monaco, Radamel Falcao. Der kolumbianische Nationalspieler hatte in der Transferzeit für Aufsehen gesorgt, als er für 60 Millionen Euro von Atlético Madrid ins Stade Louis II wechselte. Der französische Aufsteiger in die erste Liga bezog gestern mit allen Neuverpflichtungen ein zehntägiges Camp in der Leutasch.

Ebenso mit an Bord sind Jeremy Toulalan und Eric Abidal - die beiden Spieler waren die letzten Transferabschlüsse. Falcao hat sich für heuer hohe Ziele gesteckt: Er möchte mit seiner Mannschaft alle möglichen Titel gewinnen. Hinter dem AS Monaco steht der russische Milliardär Dimitry Rybolovlev. (TT)


Kommentieren


Schlagworte