ÖSV-Damen schwitzen in Osttirol für die neue Saison

Michaela Kirchgasser und Co. absolvieren auf der Weltcup-Rennstrecke am Hochstein ein Konditionsprogramm.

Auch Ende Dezember wollen Brehm, Kirchgasser, Daum und Thalmann bei den Weltcup-Rennen in Lienz auf das Podium.
© Oblasser

Lienz – Mit der Sommerrodelbahn zu fahren, gehört zwar nicht zum eigentlichen Training der ÖSV-Skidamen, die derzeit Kondition in Osttirol tanken. Trotzdem genossen Eva Maria Brehm, Michaela Kirchgasser, Carmen Thalmann und Alexandra Daum die rasante Fahrt mit dem „Osttirodler“ in vollen Zügen. Direkt neben der Rennstrecke, auf der am 28. und 29. Dezember der Damen-Weltcup in Lienz über die Bühne gehen wird, sausten die Mädels zu Tal.

Bis Freitag steht noch Krafttraining beim Kajakfahren oder Biken auf dem Programm. „Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen mit Osttirol im Winter“, so die Skidamen einstimmig. (co)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte