Biken ohne Grenzen wird weiter ausgebaut

Sillian – Am Donnerstag berichteten TVB-Obmann Franz Theurl und der ehemalige Präsident der Region Hochpustertal/Südtirol Alfred Prenn über ...

Sillian –Am Donnerstag berichteten TVB-Obmann Franz Theurl und der ehemalige Präsident der Region Hochpustertal/Südtirol Alfred Prenn über das Interreg-Projekt und das Potenzial des „Bike-Tourismus“. Voraussetzungen in Osttirol und bereits Geleistetes wurden gelobt. Im Bezirk gibt es ein 700 Kilometer großes Fahrradnetz, verteilt auf 45 verschiedene Routen. Laut Theurl müsse man nun jedoch das Vorhandene professionalisieren, um den Vorstellungen des Gastes zu entsprechen. 279.000 Euro an Finanzierungsmitteln wurden bereits eingesetzt, 764.000 Euro sind noch nicht verbraucht bzw. abgerechnet. Bike-Camps in Lienz, Sillian und Matrei, die Pakete organisieren, sollen geschaffen und neue grenzüberschreitende Routen ausgebaut werden. Theurl: „Die Infrastruktur ist da, jetzt geht es darum, sie zu verkaufen.“ Grenzenloses Raderlebnis soll auch mit der Vergabe von drei Plaketten für die teilnehmenden Betriebe gefördert werden. (func)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren