Plätze 8 und 9 für Klien bei seinem Auto-GP-Debüt

Der Vorarlberger kann sich vorstellen, weiter für das Zele-Team zu fahren.

Mugello – Ex-Formel-1-Pilot Christian Klien hat am Wochenende bei seinem Debüt in der Auto-GP-Serie in Mugello die Plätze acht bzw. neun erreicht. Der 30-jährige Vorarlberger bekundete danach sein Interesse, weiterhin für das österreichische Zele Racing Team fahren zu wollen. „Christian möchte gerne mit uns weitermachen. Nun müssen wir sehen, wie wir das bewerkstelligen“, erklärte Teamchef Michael Zele am Sonntag. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren