Seit 13 Jahren ohne Führerschein: Alklenker auf A12 gestoppt

Mit 0,8 Promille wurde der Mann vergangenen Samstag bei Stans erwischt. Wie sich herausstellte, war ihm der Führerschein bereits 2000 abgenommen worden.

Symbolfoto.
© TT/Thomas Böhm

Stans – Bei einer Kontrolle am vergangenen Samstag stoppte die Polizei auf der A12 bei Stans einen angetrunkenen Lenker. Der Alkotest ergab einen Wert von 0,82 Promille. Einen Führerschein konnte der Mann nicht vorweisen.

Wie sich herausstellte, war ihm die Fahrerlaubnis bereits im Jahr 2000 entzogen worden. Seitdem ist er ohne Führerschein unterwegs. Jetzt erwartet ihn eine Anzeige. (tt.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren