Hirsch sprang in Kirchdorf auf Straße: Burschen schwer verletzt

Das Tier prallte seitlich gegen ein fahrendes Mofa. Ein 16-Jähriger und sein mitfahrender Kollege wurden schwer verletzt. Der Hirsch wurde bei dem Unfall getötet

Symbolfoto
© Shutterstock

Kirchdorf - Zu einem schweren Wildunfall ist es am Montagabend in Griesenau (Kirchdorf) gekommen. Ein Hirsch sprang gegen 22.10 Uhr auf die B176 und prallte dabei seitlich gegen ein Mofa, das von einem 16-Jährigen gelenkt wurde.

Durch den Zusammenstoß kamen der Bursche und ein 15-Jähriger, der auf dem Sozius saß, zu Sturz und erlitten schwere Verletzungen. Das Wild verendete noch vor Ort. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte