16-jähriger Bursche verstarb im Schwazer Freibad

Schwaz – Ein 16-jähriger Bursche starb Montagabend kurz nach halb sieben im Schwazer Schwimmbad. Laut Informationen des Badewarts sei dem Bu...

Schwaz –Ein 16-jähriger Bursche starb Montagabend kurz nach halb sieben im Schwazer Schwimmbad. Laut Informationen des Badewarts sei dem Burschen nach ein paar Tauchrunden übel gewesen, und er habe sich an den Beckenrand gesetzt. Von dort sei er plötzlich ins Wasser gekippt. Der von anderen Badegästen sofort alarmierte Bademeister holte den bewusstlosen 16-Jährigen vom Grund des 4,80 Meter tiefen Beckens heraus und begann umgehend mit der Reanimierung. Dabei wurde er von einer zufällig anwesenden Krankenschwester unterstützt. Kurz darauf sei bereits der Notarzt vor Ort gewesen, informiert Martin Schiestl vom Roten Kreuz Schwaz. Die mehrfachen Reanimationsversuche blieben leider erfolglos – die Todesursache ist noch unklar. (ad)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte