Über den Daumen gepeilt

Die Schweizer verwenden eine komplizierte Formel, in Österreich ist die Berechnung der Gehzeiten auf Wanderschildern simpler. Fünf Fakten rund um Minuten und Stunden.

Von Irene Rapp

1Wie berechnet man eigentlich die Gehzeiten für Wanderungen und Bergtouren, die auf den gelben Schildern angeführt sind?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte