Landecker Lions haben neuen Chef

Von Matthias Reichle...

Von Matthias Reichle

Landeck –Die Landecker Löwen kürten kürzlich ein neues Oberhaupt und zogen über das vergangene Jahr Bilanz. Nach einem Jahr an der Spitze des Lions-Clubs Land­eck-Schrofenstein übergab Rudi Trenkwalder das Zepter an Reinhard Kröss.

Das letzte Jahr war ein trauriges, resümierte Trenkwalder beim Treffen in Bad Vilbel in Deutschland. Mit dem dortigen Lions-Club verbindet die Landecker heuer eine dreißigjährige Partnerschaft. Zum Jubiläum trafen sich die befreundeten Gruppen.

Zahlreiche Mitglieder seien im abgelaufenen Jahr verstorben, führte der scheidende Löwen-Chef aus.

Trotzdem habe man aber auch viel unternommen, um den Bedürftigen aus dem Bezirk unter die Arme zu greifen. So war der Lions-Club bei der Einkaufsnacht in Serfaus und in Landeck präsent. Mit ihrem Verkaufsstand fuhren die Mitglieder unter anderem beim Frischemarkt vor. Auch der Adventmarkt im Schloss und der Lions-Flohmarkt am Stadtplatz waren wieder Fixtermine.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Für ihre 30-jährige Mitgliedschaft wurden Hanno Pall und Kommerzialrat Helmut Waltle geehrt.


Kommentieren