Polizei vermutet die selben Täter hinter mehreren Vandalenakten

In Rohrberg beschädigten Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag mehrere Gegenstände auf dem Vorplatz der Kreithütte.

Symbolfoto
© TT / Thomas Böhm

Rohrberg – Mehrere Vandalenakte in Rohrberg in den letzten Monaten dürften laut Polizei von den selben Tätern begangen worden sein.

In der Nacht zum Donnerstag beschädigten die Unbekannten auf dem Vorplatz der Kreithütte auf der Rosenalm aufgestellte Tisch- und Stuhlgarnituren sowie ein großes Trampolin und eine Dachrinne.

Bereits im Mai hätten bisher unbekannte Täter zwei Snowmobile der Liftgesellschaft Zillertal Arena unbefugt in Betrieb genommen, zudem hätten sie in der Zielhütte des Wintersportvereins Zell am Ziller laut Polizeibericht gewütet und „alles beschädigt, was in der Hütte gelagert wurde.“

Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro, die Polizei geht davon aus, dass für alle drei Akte die selbe Täterschaft verantwortlich ist. Es wird um Hinweise an die Polizeiinspektion Zell am Ziller unter der Telefonnummer 059133/7257 gebeten (tt.com)


Kommentieren