Mit Nacktfotos auf Facebook gedroht

Von Reinhard Fellner...

Von Reinhard Fellner

Innsbruck –Ein neues Phänomen von Kriminalität hat sich unter den Jugendlichen breitgemacht. Meist unbedachte Veröffentlichungen in Social-Media-Netzwerken – wie Facebook – erfüllen nämlich schnell den Tatbestand der gefährlichen Drohung, Nötigung, Verleumdung oder gar der pornografischen Darstellung von Minderjährigen. Eine Anklage, die gleich ans Landesgericht führt, folgt.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren