Postauto stürzte 200 Meter ab

Trotz angezogener Handbremse setzte sich der Wagen einer 33-jährigen Postlerin in Riedberg in Bewegung und stürzte über eine steile Wiese ab.

© ZOOM-TIROL

Ried i. Zillertal – Einen Riesenschreck erlebte eine 33-jährige Postzustellerin Montagmittag in Ried im Zillertal. Nachdem sie ihr Auto mit angezogener Handbremse vor einem Haus in Riedberg abgestellt hatte machte sich dieses plötzlich selbstständig.

Die 33-jährige, die den Wagen zum Glück bereits verlassen hatte, konnte nur noch mitansehen wie das Postfahrzeug 200 Meter über steiles Gelände abstürzte und schließlich in einer Böschung hängen blieb. Der Pkw wurde komplett beschädigt, verletzt wurde niemand. (tt.com)


Kommentieren