Drogen mit Erdbeergeschmack sollen Thailands Kinder ködern

Drogendealer in Thailand packen synthetisches Rauschgift in Zuckerpillen, um eine junge Menschen an die eigentlich bitter schmeckenden Drogen heranzuführen.

Bangkok – Drogendealer in Thailand ködern Kinder mit einer neuen Strategie: Sie packen synthetisches Rauschgift wie Methamphetamin in Zuckerpillen mit Schokoladen- oder Erdbeergeschmack. Das berichtete die Zeitung „Nation“ am Dienstag. Die Hersteller zielten vor allem auf junge Menschen ab. Sie sollen so leichter an die eigentlich bitter schmeckenden Drogen herangeführt und abhängig gemacht werden, zitierte die Zeitung den Direktor eines Instituts, das Rauschgiftabhängige behandelt. (APA/dpa)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte