Pärchen hatte nach 0:0-Spiel Sex auf Fußballfeld in Kopenhagen

„Das Paar im Mittelkreis hat die Stimmung gehoben.“

Auf dänischen Nachrichtenplattformen sorgte das Bild am Dienstag ebenfalls für Stimmung.

Kopenhagen - Nach einer Nullnummer bei einem Fußballspiel in Kopenhagen hat sich ein dänisches Pärchen kurzerhand auf das Spielfeld geschlichen und dort Sex gehabt. Ein unscharfes Foto der unbekannten Liebenden amüsierte am Dienstag die Internetgemeinde, ohne dass klar wurde, wer es online gestellt hatte. „Unser Sicherheitschef hat die beiden unterbrochen und sie gebeten, sich anzuziehen und das Feld zu verlassen“, antwortete Mikkel Davidsen, Sprecher des Fußballvereins Bröndby, auf die belustigten Online-Kommentare.

Die beiden hatten das Spiel von Bröndby gegen Randers in der Superliga am Sonntag in dem Stadion in der dänischen Hauptstadt verfolgt. Es ging 0:0 aus, mit „vielen verpassten Chancen“, wie Davidsen auf Twitter ausführte. „Doch das Paar im Mittelkreis hat die Stimmung gehoben.“ (APA/AFP)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte