Zwei Gebäude in Indien eingestürzt: Tote und zahlreiche Vermisste

Bei dem Einsturz von zwei siebenstöckigen Wohnhäusern wurden mehrere Hausbewohner getötet. Noch werden zahlreiche unter den Trümmern vermisst.

© EPA

Neu-Delhi - Zwei siebenstöckige Wohnhäuser sind am frühen Mittwochmorgen im Westen Indiens in sich zusammengestürzt. Etwa ein Dutzend Familien sollen sich nach Angaben lokaler Medien darin aufgehalten haben. Fünf Leichen seien bereits geborgen worden, etwa 30 Menschen würden noch unter den Trümmern vermutet, berichtete der Nachrichtensender CNN-IBN.

Die Gebäude in der Stadt Vadodara im Bundesstaat Gujarat seien etwa zwölf Jahre alt gewesen. Der Regierungschef von Gujarat, Narendra Modi, erklärte auf Twitter, die Rettungsarbeiten hätten begonnen. (APA/dpa)


Kommentieren


Schlagworte