Michael Douglas und Catherine Zeta Jones trennen sich

Das Schauspielerpaar mache laut Medienbericht eine Beziehungspause.

Washington - Michael Douglas (68) und Catherine Zeta Jones (43) trennen sich, wie „People“ berichtet. Das Schauspielerehepaar mache eine Beziehungspause, so ein Vertrauter gegenüber dem Magazin. Douglas und Zeta Jones sind seit 13 Jahren verheiratet und haben zwei 13 und zehn Jahre alte Kinder. Laut „People“ habe noch keiner der beiden die Scheidung eingereicht. Gerüchte, dass die beiden Hollywoodstars künftig getrennte Wege gehen wollen, gab es bereits seit einigen Wochen.

So hatte das Paar in den vergangenen Jahren einige Krisen zu überstehen. 2010 war Douglas an Kehlkopfkrebs erkrankt, während Zeta Jones 2011 bekannt gab, sich wegen einer bipolaren Störung in Behandlung begeben zu müssen. (APA/AFP)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren