Bergfilmfest findet Fortsetzung

St. Anton, Kaunertal – Noch zwei Tage lang begeistert das St. Antoner Bergfilmfestival mit spektakulären Bildern. Nach dem Start vorgestern ...

© Posing Productions - Alastair Le

St. Anton, Kaunertal –Noch zwei Tage lang begeistert das St. Antoner Bergfilmfestival mit spektakulären Bildern. Nach dem Start vorgestern ist heute Freitag die Jüngste der Top-Kletterinnen zu Gast: Nin­a Caprez aus der Schweiz mit der ersten Frauenbegehung des „Silbergeiers“.

Obwohl das Fest am Samstag zu Ende geht, dürfen sich Cineasten freuen. Das Kaunertal zieht bereits am 13. September nach. Beim Bergfilm­abend 2013 werden heuer vier Filme zu sehen sein. „Strength in Numbers“ wurde bereits vor seinem Start im Jahr 2012 als „Freeride-Film des Jahres“ gehandelt. Der Film „Tempting Fear“ gibt Einblicke in das abenteuerliche Leben des Sportlers Andreas Fransson. „Moon Walk“ dreht sich um Ausnahmekönner Dean Potter. Der Hauptfilm des Abends, „Autana“, entführt in die faszinierenden Tiefen des Amazonas-Dschungels. Der Abenteurer Leo Houlding begab sich gemeinsam mit seinem eingespielten Team und lokalen Guides auf diese ehrgeizige Reise. Höhepunkt war die Erstbegehung der Ostwand des Cerro Autana (1400 m). (TT)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte