Thiem verlor in Como sein erstes Challenger-Finale

Der Niederösterreicher musste sich dem Spanier Pablo Carreno Busta 2:6,7:5,0:6 geschlagen geben.

Dominic Thiem unterlag im Como-Finale Pablo Carreno Busta in drei Sätzen.
© GEPA pictures/ Hans Osterauer

Como - Dominic Thiem hat am Sonntag sein erstes Endspiel auf Challenger-Ebene verloren. Der niederösterreichische Tennisprofi unterlag zwei Tage vor seinem 20. Geburtstag im Finale des mit 30.000 Dollar dotierten Sandplatzturniers von Como in Italien dem spanischen Topfavoriten Pablo Carreno Busta mit 2:6,7:5,0:6.

Der aktuell auf Platz 216. liegende Thiem wird sich in der Weltrangliste dennoch deutlich verbessern und auf etwa Platz 175 vorrücken. (APA)


Kommentieren