Keine Stichwahl: De Blasio oder Lhota wird Bürgermeister

Bill Thompson, demokratischer Gegenkandidat von de Blasio, gab am Montag seine Kandidatur auf.

New York - Die Kandidaten für die Nachfolge von Michael Bloomberg als Bürgermeister von New York stehen fest: Die Einwohner der Millionenmetropole haben am 5. November die Wahl zwischen dem Demokraten Bill de Blasio und dem Republikaner Joe Lhota. Bill Thompson, demokratischer Gegenkandidat von de Blasio, gab am Montag seine Kandidatur auf und verhinderte so eine Stichwahl. Er werde von nun an de Blasio unterstützen, sagte Thompson bei einer Pressekonferenz. Bei einer Vorwahl in der vergangenen Woche war er deutlich hinter de Blasio gelandet.

Die beiden nun feststehenden Bürgermeister-Kandidaten sind für die New Yorker alte Bekannte: De Blasio ist derzeit Bürgerbeauftragter, Lhota war früher Chef der Verkehrsbehörde. Die einzige Frau unter den Kandidaten, Christine Quinn, und der wegen eines Sexskandals aus dem Kongress ausgeschiedene Politiker Anthony Weiner waren bei der Vorwahl in der vergangenen Woche aus dem Rennen geflogen. (APA/dpa)


Kommentieren


Schlagworte