Spielberg trennte sich von Ringmanager Kafitz

Der 62-jährige Deutsche ist nach eineinhalb Jahren wieder weg vom Red Bull Ring.

Spielberg/Fuschl – Die Projekt Spielberg GmbH hat sich nach nur eineinhalb Jahren von Manager Walter Kafitz, dem früheren Nürburgring-Geschäftsführer, getrennt. Das Unternehmen bestätigte einen entsprechenden Bericht der „Kleinen Zeitung“ (Mittwoch-Ausgabe), wollte jedoch nichts über die Hintergründe verlautbaren. Der 62-jährige Deutsche war erst seit 1. März 2012 Leiter der Abteilung Marketing und Verkauf am Red Bull Ring.

Kafitz war von 1994 bis 2009 u.a. Hauptgeschäftsführer der Nürburgring-GmbH, musste dort aber nach finanziellen Turbulenzen unfreiwillig den Hut nehmen. Danach war er u.a. bei den Formel-1-Rennstrecken in Abu Dhabi und Neu Delhi beratend tätig. (APA)


Kommentieren


Schlagworte