Gardos startet in Champions League

Chartres – Das Tiroler Tischtennis-Ass Robert Gardos steigt heute (19 Uhr) mit Vorsaison-Finalist Chartres (FRA) in die Champions League ein...

Chartres –Das Tiroler Tischtennis-Ass Robert Gardos steigt heute (19 Uhr) mit Vorsaison-Finalist Chartres (FRA) in die Champions League ein. Die Heimpartie der Gruppe D gegen Borussia Düsseldorf ist aus mehreren Gründen interessant: Erstens ist SVS Niederösterreich das dritte Team dieses Pools, zweitens bietet die Partie exakt zwei Wochen vor der Heim-EM in Schwechat einen Formtest und drittens liefert sie einen Vergleich Österreich – Deutschland.

Dieses Duell gibt es exakt zwei Wochen später im Achtelfinale des EM-Teambewerbs, Gardos bzw. Düsseldorfs Patrick Baum werden da ziemlich sicher wieder an der Platte stehen. Wahrscheinlich auch Düsseldorfs Timo Boll, doch der Rekord-Europameister und EM-Titelverteidiger in Einzel und Mannschaft ist derzeit noch angeschlagen. Boll hatte sich im Saison-Eröffnungsspiel die linke Schulter gezerrt. Schon beim 2:3 in Schwechat gegen SVS NÖ war er daher nicht dabei gewesen. Chartres ist gegen Düsseldorf daher Favorit. (APA)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte