NHL-Testspiel von Buffalo in Toronto mit Massenschlägerei

Insgesamt wurden 239 Strafminuten ausgesprochen. Thomas Vanek war nicht mit dabei.

Toronto – Die Rivalität zwischen den Buffalo Sabres und den Toronto Maple Leafs in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL hat sich am Sonntag in einer Massenschlägerei entladen. In der 51. Minute des Vorbereitungsspiels im Air Canada Center in Toronto auf die Anfang Oktober beginnende Saison kam es zu einer Massenschlägerei auf dem Eis, an der sich auch die beiden Torhüter beteiligten. Insgesamt 239 Strafminuten wurden ausgesprochen. Buffalo verlor das Spiel ohne Österreichs Star Thomas Vanek mit 3:5.

Die New York Islanders verloren mit Michael Grabner bei den Nashville Predators mit 0:2. (APA)


Kommentieren


Schlagworte