Motorrad-Superstar Rossi gründet eigenes Team

Gemeinsam mit dem Pay-TV-Sender Sky Italia gründet Rossi das Moto-3-Team VR 46, das bereits nächstes Jahr an den Start gehen soll. Die Maschinen stellt KTM.

Leipzig - Italiens Motorrad-Superstar Valentino Rossi geht in der kommenden Saison mit einem eigenen Team an den Start. Der neunmalige Weltmeister gründete zusammen mit dem Hauptsponsor und Pay-TV-Sender Sky Italia das Moto3-Team VR 46. Neben den Initialen des 34-Jährigen ist auch seine Startnummer Teil des Namens.

Beim WM-Vermarkter Dorna reichte Rossi bereits einen Zulassungsantrag für die kommende Saison ein. „Wir wollen italienischen Fahrern die Chance geben, konkurrenzfähig zu sein und das höchste Level zu erreichen“, sagte der MotoGP-Pilot.

Die Maschinen werden von KTM gestellt und sollen von Rossis 15 Jahre altem Halbbruder Luca Marini und Romano Fenati pilotiert werden. (dpa)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte