Oldtimer und Sportwagen brummen auf Hochtouren

Unter die Räder kommt der Bezirk Kitzbühel am Wochenende. Teure Autos und prominente Sportler stehen dabei im Mittelpunkt.

Kitzbühel, St. Johann –Ferrari, Maserati und Porsche – diese noblen Karosserien sind am Wochenende vermehrt im Bezirk zu sehen. Zum vierten Mal finden die Sportwagentage in Kitzbühel statt. Im Gegensatz dazu können in St. Johann schnittige und elegante Oldtimer bewundert werden.

Mehr als 50 zeitgenössische Sportwagen von den Kultmarken wie Ferrari, Wiesmann oder Lamborghini werden in der Gamsstadt erwartet. Heute findet eine Ausfahrt nach Bad Hofgastein statt, morgen messen sich die PS-Boliden bei der Fahrt ins Zillertal, wo um elf Uhr Mayrhofen angefahren wird. Der Höhepunkt der Veranstaltung findet am Sonntag in der Kitzbüheler Innenstadt statt. Die schmucken Autos präsentieren sich pünktlich zum Zwölf-Uhr-Glockenschlag bei einer Parade. Anschließend haben Interessierte die Möglichkeit, Einblicke in die exklusiven Fahrzeuge zu bekommen.

Bereits zum 16. Mal findet die GTM Trophy (Golf & Tennis Mannschafts Trophy) dieses Wochenende beim Stanglwirt in Going statt. Das Ziel ist, den österreichischen Sport und hilfsbedürftige Menschen zu fördern. Mit dabei sind Reinfried Herbst, Michaela Dorfmeister, Michael Konsel, Alexandra Meissnitzer, Gregor Schlierenzauer, Markus Prock, Toni Innauer und Rainer Schönfelder. Heute Nachmittag ist eine Ausfahrt mit schnittigen Oldtimern nach St. Johann geplant. Dort werden die Sportler um 15.30 Uhr auf dem Hauptplatz zum Biathlonschießen antreten. Das Publikum hat die Möglichkeit, einen Skitag mit Reinfried Herbst zu gewinnen. (TT)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte