Weg über den Felbertauern ist wieder frei

In den vergangenen zwei Tagen wurde die Ersatzstraße winterfit gemacht.

Matrei in Osttirol – Freie Fahrt heißt es wieder am Felbertauern. Die Ersatzstraße, die nach dem verheerenden Felssturz im Mai nun die Verbindung zwischen Osttirol und Salzburg bzw. Nordtirol gewährleistet, wurde neu asphaltiert und winterfest gemacht.

Mit kurzen Wartezeiten ist dennoch zu rechnen. Denn die Ersatzstraße ist größtenteils einspurig, es gibt eine Ampelregelung. Die Mauthöhe bleibt mit zehn Euro bzw. acht Euro für Pkw mit Tiroler Kennzeichen gleich. Lkw über 25 Tonnen dürfen nur mit Ausnahmegenehmigung über die Ersatzstraße fahren. (co)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte