Musik, die fünf Kindern Kraft gibt

Von Matthias Reichle...

Von Matthias Reichle

Imst –Die Macht der Liebe kann Berge versetzen. Zum vierten Mal findet heuer ein Benefizkonzert unter eben diesem Titel statt – „The Po­wer of Love“. In den vergangenen Jahren war das Echo der Veranstaltung enorm. Und auch dieses Mal beteiligen sich 120 Musikerinnen und Musiker aus ganz Tirol am Konzert in der Brennbichler Kirche in Imst – zehn Gruppen, die für den guten Zweck Musik machen. Organisator und musikalischer Leiter ist Bernhard Bartl.

Der gesamte Erlös des diesjährigen Charity-Events kommt Marlene, Tobias, Paphael, Marcel und Ramona zugute. Das Leben hat den fünf Kindern und Jugendlichen ganz unterschiedliche Stolpersteine in den Weg gelegt. Marlene und Tobias sind Zwillinge und haben seit der Geburt Cerebralparese – sie können weder sitzen, gehen, krabbeln, sprechen oder allein essen. Bei Raphael wurde im achten Lebensjahr ein inoperabler Gehirntumor festgestellt. Marcel und Ramona sind kleinwüchsig und beim Gehen stark beeinträchtigt. Allen eigen ist eine ungebrochene Lebensfreude.

Für sie spielt das Blasorchester an zwei Abenden Ohrwürmer quer durch die Musikgeschichte von Frank Sinatra bis Metallica. Beginn der Konzerte am 12. und 13 Oktober ist jeweils um 20 Uhr, Einlass um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 8 Euro. Karten sind in der Brasserie Brucknerei, in der Stadtapotheke Imst, im Uniqua-Büro, in der Buchhandlung Paterno im FMZ, bei Kosmetik Susanne Bischof und im Gasthaus Alpenrose in der Imsterau erhältlich. Spendenkonto: BLZ 20502, Kt-Nr. 00025885310.


Kommentieren


Schlagworte