Tiroler feiern: Dreizehnlinden wird 80

Innsbruck – „Unser Ort feiert am 13. Oktober sein 80-jähriges Bestehen. Das gibt ein großes Fest, oder?“, sagt Claudia vom Hotel Alpenrose. ...

Innsbruck –„Unser Ort feiert am 13. Oktober sein 80-jähriges Bestehen. Das gibt ein großes Fest, oder?“, sagt Claudia vom Hotel Alpenrose. Eigentlich sagt sie „Fescht“ und „odr“, was inmitten des Alpenbarocks der Häuser rund um die doppeltürmige Kirche nicht verwundert. Wäre da nicht ein kleines Detail: Dreizehnlinden heißt auch Treze Tilias und liegt im Süden Brasiliens.

„Österreicher im Urwald“ wurde auch ein 1993 erschienenes Buch über Dreizehnlinden betitelt. Darin ist nachzulesen, dass Tiroler und Vorarlberger zum Kern jener Emigranten zählten, die 1933 unter der Leitung des früheren Landwirtschaftsministers Andreas Thaler den Bergflecken im Bundesstaat Santa Catarina urbar machten. Brasilien bewarb die Einwanderung von Landwirten, auch weil durch die Abschaffung der Sklaverei im 19. Jahrhundert das Riesenland schwer zu bestellen war. Thaler hatte schon länger Pläne gehegt, Bergbauern aus dem verarmten Österreich nach Südamerika umzusiedeln und dort eine genossenschaftlich organisierte katholische Siedlung zu errichten.

„Heute geht es allen gut“, meint Frieda Felder. Die 77-Jährige war lange treibende Kraft bei den „Schuhplattlern“. Diese führt heute ihr Sohn Erwin. Er arbeitet auch im Tourismus und findet es ganz normal, seine Gäste mit „Griaß di“ willkommen zu heißen und mit einem „Pfiat di“ zu verabschieden. Erzählt er vom Winter, sagt er: „Hin und wieder hat’s gschniebn.“ Das zehn Tage lang dauernden Jubiläumsfest wird nicht nur tirolerisch sein. Das stört Felder etwas. Aber weil sie kein Gehör fand, kümmert sie sich auf eigene Faust um das österreichische Erbe. Im Ortsteil Babenberg steht ein Denkmal für den Ständestaat-Kanzler. Es wurde 1959 zum 25. Jahrestag der Gründung der „Kolonie Babenberg“ zu „Ehre und Gedenken der Bauern an den Gründer und Schutzherrn Dr. Engelbert Dollfuss“ errichtet. (APA)


Kommentieren


Schlagworte