ÖTTV-Herren im Teambewerb der Heim-EM auf Rang neun

Schwechat – Österreichs Herren-Team hat bei den Tischtennis-Europameisterschaften in Schwechat im Mannschaftsbewerb Rang neun belegt. Nach d...

Schwechat – Österreichs Herren-Team hat bei den Tischtennis-Europameisterschaften in Schwechat im Mannschaftsbewerb Rang neun belegt. Nach der 0:3-Niederlage im Achtelfinale gegen Titelverteidiger Deutschland besiegte die ÖTTV-Truppe in den Platzierungsspielen wie am Vortag Polen am Montag auch Spanien mit 3:1. Zwei Punkte der ohne Robert Gardos und Chen Weixing angetretenen Österreicher holte Daniel Habesohn, einen Stefan Fegerl.

Österreichs Tischtennis-Damenteam ist im Mannschaftsbewerb auf Rang sieben gelandet. Nach den Auftaktsiegen gegen die Türkei (3:0) und Titelverteidiger Niederlande (3:1) sowie den Niederlagen gegen Goldfavorit Deutschland (0:3) und Weißrussland (2:3) feierten die Österreicherinnen am Montag mit einem 3:2 gegen Polen einen weiteren Erfolg. Zwei Punkte holte Sofia Polcanova, einen Amelie Solja. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte