Auto Meisinger feiert Wiedereröffnung

Dem Völser Autohändler und seinen Kunden stehen nun 1700 Quadratmeter mehr Nutzfläche zur Verfügung. Diese ist nicht allein der Präsentation von Fahrzeugen vorbehalten.

Mehrere hundert Besucher ließen sich die Chance nicht entgehen, am Donnerstagabend das umgebaute und erweiterte Autohaus der Familie Meisinger erstmals kennenzulernen. Nach mehreren Jahren Planungsarbeiten hatten die Arbeiten am Völser Standort im September des vergangenen Jahres begonnen, im heurigen Oktober sind sie weitgehend abgeschlossen. Dem Anlass entsprechend würdigte Hausherr Markus Meisinger die Leistungen des Architektenteams – bestehend aus Tochter Eva, Jakob Achrainer sowie Markus Anker –, das Durchhaltevermögen seiner Mitarbeiter, die Bauarbeiter und das Entgegenkommen der zuständigen Behörden: „Es gibt in Tirol viele Tempolimits, in der Verwaltung war dies aber nicht der Fall.“ Nicht nur dafür gab es Beifall der Anwesenden, sondern auch für die stete Betonung, wie sehr ihn die eigene Familie (neben Eva die zweite Tochter Teresa und die Gattin Monika) unterstützt habe.

Das Ergebnis des nahezu unermüdlichen Einsatzes ist ein multifunktionales Mehrmarken-Autohaus, das nicht nur den zahlreichen Labels gerechter wird als zuvor, sondern auch mehr Flair mit einer Veranstaltungshalle samt Tribüne, mit Kaminfeuer und mit einer Shopping-Abteilung bietet. Das fand Zustimmung bei den Eingeladenen, unter denen sich Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, Wirtschaftskammer-Tirol-Präsident Jürgen Bodenseer und Moser-Holding-Vorstandsvorsitzender Hermann Petz befanden.

Auch Vertreter der Importeure, mit denen Auto Meisinger geschäftlich verbunden ist, machten ihre Aufwartung. Mazda-Austria-Geschäftsführer Günther Kerle ließ sich ebenso blicken wie Fiat-Österreich-PR-Direktor Wolfgang Brunner. Der brachte der Familie einige Präsente mit, darunter kleinere wie Jeep-Skier und Abarth-Helm – sowie größere: den neuen 4C, der im wiedereröffneten Autohaus seine Österreich-Premiere feierte. (hösch)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte