Tigas-Rekord bei Umsatz und Gewinn

Der Landesgasversorger Tigas hat 2012 Umsatz und Gewinn kräftig in die Höhe geschraubt. Folgt 2014 eine Preissenkung?

Von Max Strozzi

Innsbruck –Das vergangene Jahr war für die Tigas ein Rekordjahr. Der Umsatz kletterte um 16 % auf 182,2 Mio. Euro, wie aus dem Jahresabschluss für 2012 hervorgeht. Der Nettogewinn stieg um ein Drittel auf 24,5 Mio. Euro, 8 Mio. davon flossen an die Mutter Tiwag. Gründe für den Rekordumsatz seien „die marktbedingt höheren Verkaufspreise und Absatzzuwächse in allen Geschäftsbereichen“, so der Bericht. Die Tigas lieferte 2012 rund 3,8 Mio. MWh Erdgas an ihre Kunden, das ist ein Plus von 13,1 %. Das Absatzplus wird unter anderem auf kältere Temperaturen in der Heizperiode („2,5 % unter dem langjährigen Durchschnitt“) zurückgeführt. Zudem stieg die Zahl der Tarifkunden (Zählerkunden) um rund 2400 auf 40.289. Insgesamt versorgte die Tigas rund 90.000 Haushalte, Gewerbe- und Industriebetriebe in 145 Tiroler Gemeinden. Hinzu kommen Kunden in Ostösterreich, Vorarlberg und Deutschland.

„Die Tigas hat 2012 in Absatz, Umsatz, Kundenzuwachs und Ergebnis Höchstwerte erzielt“, bestätigt Geschäftsführer Philipp Hiltpolt: „Es haben sich aber auch einige gute Umstände ergeben.“ So trug auch das Finanzergebnis von 5,4 Mio. Euro, das sich gegenüber 2011 um 10 Mio. Euro verbesserte (2011: -4,6 Mio.), zum satten Gewinn-Plus bei. Hauptgrund waren Kursgewinne durch die Konvertierung eines Schweizer-Franken-Kredits in Euro, was sich mit einem Plus von 3,4 Mio. Euro niederschlug.

Auch heuer liege die Tigas „über den internen Planungen“, so Hiltpolt. Er deutet mit Jänner eine mögliche Gaspreis-Senkung an: „Wenn ein neuer Gaspreis festgesetzt wird, dann ab 1.1.2014. Wie der dann aussieht, wird erst besprochen. Wir sind aber überzeugt, dass wir dann jedem Preisvergleich standhalten können.“ Bereits jetzt sei die Tigas österreichweit der günstigste Landesversorger. Der neue Konkurrent, der Tiroler Energiehändler Gutmann, bietet laut Tarif- rechner der E-Control aber bereits unter dem Tigas-Preis an.


Kommentieren


Schlagworte