Oliver Pocher wird Juror bei der „Großen Comedy Chance“

Im Jänner startet die zweite Staffel der ORF-Talent-Show. Der deutsche Comedian ersetzt damit Robert Kratky, der in der ersten Ausgabe für Sido eingesprungen war.

Wien – Kabarettistisches Talent ist im ORF kommendes Jahr wieder gefragt: Im Jänner 2014 steht die zweite Staffel der „Großen Comedy Chance“ an, bei der Nachwuchs-Comedians nicht nur Publikum sowie Jury unterhalten sollen, sondern sich auch Hoffnungen auf 25.000 Euro für den „Comedy Star“ des Jahres machen dürfen. Bewertet werden die hoffentlich unterhaltsamen Beiträge von einer Jury, der erstmals der deutsche Comedian Oliver Pocher angehören wird, hieß es in einer Aussendung des ORF.

Pocher ersetzt damit Robert Kratky, der in der ersten Staffel im November 2012 kurzfristig für Sido einsprang und an der Seite von Peter Rapp, Eva Maria Marold und Ulrike Beimpold saß. Moderiert werden die beiden am 10. und 17. Jänner auf ORF eins zu sehenden Shows von Andi Knoll. Bei der ersten Ausgabe der Talentshow setze sich das Duo „Zwa Voitrottln“, bestehend aus Johannes Glück und Dieter Hörmann, durch. (APA)


Kommentieren


Schlagworte