Auffahrunfall auf der B 186: Zwei Frauen und zwei Kinder verletzt

Bei Umhausen hatten mehrere Autos verkehrsbedingt anhalten müssen. Ein 51-Jähriger fuhr auf den letzten Wagen in der Reihe auf. Die Pkw wurden aufeinandergeschoben.

Umhausen – Insgesamt vier Fahrzeuge waren am Dienstagabend in einen Auffahrunfall auf der Ötztal Bundesstraße verwickelt. Wegen eines abbiegenden Wagens hatte ein 51-Jähriger bei Umhausen anhalten müssen. Zwei nachfolgende Lenkerinnen blieben ebenfalls stehen. Ein 51-Jähriger übersah jedoch die stehenden Autos und prallte gegen den letzten Pkw in der Reihe.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden alle Fahrzeuge aufeinandergeschoben. Eine 18-jährige Autofahrerin sowie eine 42-jährige Lenkerin und ihre beiden neun und 14 Jahre alten Kinder wurden leicht verletzt. Sie begaben sich selbstständig zum Arzt. An allen Fahrzeugen entstand teils erheblicher Sachschaden. (tt.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte