Velez-Zuzulova verletzte sich in Hintertux schwer am Knie

Die Slowakin Veronika Velez-Zuzulova zog sich beim Slalomtraining im Zillertal einen Riss des vorderen Kreuzbandes zu und fällt zumindest mehrere Wochen aus.

Hintertux - Die slowakische Technikspezialistin Veronika Velez-Zuzulova hat sich beim Slalomtraining in Hintertux schwer am Knie verletzt und fällt zumindest mehrere Woche aus. Laut Angaben auf der FIS-Homepage vom Mittwoch ergab eine erste MRI-Untersuchung einen Riss des vorderen Kreuzbandes. Die Semmering- und München-Siegerin der vergangenen Saison habe aber noch die Hoffnung, dass es sich nur um einen Teilabriss handelt.

Sollte sich das bei einer weiteren Untersuchung am Mittwoch bestätigen, rechnet Velez-Zuzulova mit der Rückkehr ins Renngeschehen nach den ersten Saisonbewerben in Sölden und Levi. Handelt es sich aber um einen Riss, sei eine Operation unumgänglich und die komplette Olympiasaison gelaufen, so die 29-Jährige. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte