Pakistanische Kinderrechtsaktivistin erhält Sacharow-Preis 2013

Die im Kampf für Schulbildung engagierte 16-jährige Pakistanerin Malala Yousafzai erhält den diesjährigen Sacharow-Preis des EU-Parlaments.

Die Pakistanerin Malala Yousafzai wurde durch ihre Auflehnung gegen das von den Taliban verfügte Schulbesuchsverbot für Mädchen weltberühmt.
© EPA

Straßburg – Die pakistanische Kinderrechtsaktivistin Malala Yousafzai erhält den diesjährigen Sacharow-Preis des Europaparlaments für Meinungsfreiheit. Dies verlautete am Donnerstag aus Fraktionskreisen in Straßburg. Außer der 16-jährigen Malala waren noch drei in Weißrussland inhaftierte Menschenrechtsaktivisten und der US-Geheimdienstenthüller Edward Snowden nominiert gewesen. (APA/AFP)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte