Schwaigers kassierten in Sao Paulo zwei Niederlagen

Von vier ÖVV-Teams konnten nur Huber/Seidl einen Sieg einfahren.

Sao Paulo – Die Beach-Volleyball-Europameisterinnen Doris und Stefanie Schwaiger haben am Mittwoch ihre ersten beiden Gruppenspiele beim Grand-Slam-Turnier in Sao Paulo ohne Satzgewinn verloren. Auf ein 0:2 (-17,-15) gegen die Schweizerinnen Forrer/Verge-Depre folgte ein 0:2 (-14,-15) gegen Broder/Valjas (CAN). Auch das neu formierte Duo Barbara Hansel/Bianca Zass blieb zweimal ohne Satzgewinn.

Alexander Huber/Robin Seidl starteten hingegen als einziges ÖVV-Team mit einem Sieg, sie bezwangen die Kanadier O‘Gorman/Pedlow 2:1 (-33,14,12). Lorenz Petutschnig/Alexander Horst unterlagen dem US-Paar Dalhausser/Jennings 0:2 (-24,-18). Am Donnerstag bestritten die Herren jeweils zwei Gruppenspiele, die Damen ihr abschließendes. (APA)


Kommentieren


Schlagworte