Droht Mariah Carey ein schmutziger Rosenkrieg?

In amerikanischen Medien verbreitet sich das Gerücht über das angebliche Ehe-Aus zwischen Carey und Cannon.

Los Angeles –Kriselt’s im Hause Carey? Wenn man dem US-Boulevardblatt National Enquirer Glauben schenkt, dann steht die Ehe von Mariah Carey (43) und Nick Cannon (33) auf der Kippe.

Dem Paar, das erst vor Kurzem seinen fünften Hochzeitstag gefeiert hat, stehe ein 500-Millionen-Dollar-Rosenkrieg bevor. Ein offenherziges Foto ihres Dekolletés, das die Diva ihrem Angetrauten kürzlich via Twitter zum Geburtstag widmete, soll angeblich nur über die Eheprobleme hinwegtäuschen. Cannon habe genug von den heißblütigen Background-Tänzern der Sängerin. Zudem sei sie beim Flirt mit Rapper Nas gesichtet worden – ohne Ehering. Alles nur Schall und Rauch oder liegt ein Körnchen Wahrheit im Gerücht?

Wie dem auch sei, den beiden sei das Buch von Hollywoods Top-Scheidungsanwältin Laura Wasser ans Herz gelegt. Die 45-Jährige – zu ihrem illustren Kundenstamm zählen u. a. Schwarzenegger-Ex Maria Shriver, Brooke Shields und Ryan Reynolds – will Paaren damit helfen, eine teure Scheidungsschlacht zu vermeiden. Sie selbst soll 750 Dollar (rund 550 Euro) verrechnen – pro Stunde. (TT)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte