Schulter verletzt: Saison für Melzer zu Ende

Der Niederösterreicher erlitt einen Sehnenteilabriss in der Schulter und muss nun operiert werden.

Jürgen Melzer muss für das Turnier in Wien passen.
© gepa

Wien – Eine Verletzung in der linken Schulter bereitet der Saison von Österreichs Tennis-Ass Jürgen Melzer ein verfrühtes Ende. Wie der Niederösterreicher am Freitag bekanntgab, erlitt er einen Sehnenteilabriss in der Schulter des Schlagarms und muss sich eventuell sogar einer Operation unterziehen. Die Hiobsbotschaft erreichte den 32-Jährigen zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt - in der kommenden Woche wäre Melzer der Lokalfavorit bei den Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle gewesen. (APA)


Kommentieren


Schlagworte