Betrunkener Lkw-Fahrer und Pkw-Rowdy auf der A12 gestoppt

Freitagabend zog die Polizei auf der Inntalautobahn bei Angath und Wattens zwei Lenker aus dem Verkehr.

(Symbolfoto)
© Jan Hetfleisch

Angath – Auf der Inntalautobahn (A12) fielen am Freitagabend zwei Lenker besonders negativ auf. Gegen 17.15 Uhr stoppte eine Polizeistreife bei Wattens einen italienischen Autofahrer. Der 50-Jährige war mehr als 40 Stundenkilometer zu schnell unterwegs, überholte rechts und fuhr viel zu dicht auf andere Fahrzeuge auf. Der Italiener musste auf der Stelle seinen Führerschein abgeben und eine hohe Sicherheitsleistung hinterlegen. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Knapp drei Stunden später entdeckte ein Streifenfahrer der Autobahnmeisterei Vomp einen Lkw, der halb auf dem Pannenstreifen und halb auf der rechten Fahrspur stand. Ein Pole hatte den Sattelzug unmittelbar nach der Zufahrt vom Parkplatz in Angath abgestellt. Wie sich herausstellte, hatte der Lkw-Fahrer fast 1,9 Promille. Auch er musste eine hohe Sicherheitsleistung hinterlegen. Eine Anzeige folgt. (tt.com)


Kommentieren


Schlagworte