Schwaz gewinnt bei Nachzügler Bärnbach/Köflach klar mit 34:24

Bärnbach – Die Devise im zweiten von fünf Auswärtsspielen der Handball Liga Austria war gestern für Sparkasse Schwaz Handball Tirol klar: „W...

Bärnbach –Die Devise im zweiten von fünf Auswärtsspielen der Handball Liga Austria war gestern für Sparkasse Schwaz Handball Tirol klar: „Wir wollen gegen Bärnbach/Köflach anschreiben“, so Trainer Erwin Gierlinger zuversichtlich. Der Nachzügler aus der Steiermark stellte auch keine große Gefahr für die Silberstädter da, die das Match am Ende klar mit 34:24 (16:15) gewinnen konnten. Beste Torschützen der Schwazer waren Alexander Wanitschek (sechs) und Manuel Gierlinger (fünf).

Dabei taten sich die Gäste vor allem kurz vor der Halbzeit schwer, gaben eine klare 14:9-Führung aus der Hand. Die Ansprache zur Pause hatte Wirkung gezeigt, Schwaz zog in einer starken Phase mit fünf Zählern vorneweg, ehe der Widerstand der Gastgeber brach.

In der Bundesliga trifft medalp Innsbruck Tirol heute (17 Uhr) im Landessportzentrum auf die Fivers II aus Wien. (TT)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte