Zwei markante Ensembles treffen aufeinander

Lienz – Einzeln waren sie in Lienz bereits zu hören, am Freitag, den 18. Oktober, begeistern Libertango und das Lebeau Trio mit einer gemein...

Lienz –Einzeln waren sie in Lienz bereits zu hören, am Freitag, den 18. Oktober, begeistern Libertango und das Lebeau Trio mit einer gemeinsamen Melange aus Chansons, Jazz, Manouche und argentinischem Tango in der Lienzer Spitalskirche. Eric Lebeau berührte mit seinem Trio zuletzt das Publikum mit seiner „Hommage an Jaques Brel“, das Ensemble Libertango riss die Zuhörer beim Kultursommer zu Beifallsstürmen hin. Die Verbindung zwischen beiden Ensembles ist die Akkordeonistin Sigrid Gerlach-Waltenberger, die den Tango mit genauso viel Gefühl spielt, wie französische Chansons. Die Interpreten der Melange sind neben Sigrid Gerlach-Waltenberger (Akkordeon, Gesang) Sabine Linecker (Bass, Gesang), Michael Brandl (Gitarre), Eric Lebeau (Gesang, Gitarre) und Leonore von Stauss (Klavier, Gesang).

Die Veranstaltung startet um 20 Uhr. Reservierung und Info unter 04852/600-519 und auf www.stadtkultur.at. (TT)


Kommentieren


Schlagworte