Geburtstagsfeier an historischer Stätte

Oetz – Manchmal überdauern Ideen, Projekte und das geschriebene Wort Menschenleben. Das ist dann wohl so etwas wie wahre Nachhaltigkeit. Sel...

Oetz –Manchmal überdauern Ideen, Projekte und das geschriebene Wort Menschenleben. Das ist dann wohl so etwas wie wahre Nachhaltigkeit. Selten sind jedoch von Menschenhand erschaffene Dinge von Dauer, wenn sie unverändert bleiben. Vielmehr scheint jene stete Anpassung, die in der Biologie als Evolution bezeichnet wird, eines der Erfolgsrezepte zu sein. Insofern ist auch jede Einrichtung aufgefordert, auf der Höhe der Zeit zu bleiben.

Dass diesbezüglich die Oetzer Bibliothek auf einem guten Weg ist, bewies die Feierlichkeit zu ihrem 20-Jahr-Jubiläum. Im historischen Saal des Posthotel Kassl, an jenem Ort, an dem bereits Robert Musil an seinem Roman „Der Mann ohne Eigenschaften“ arbeitete, wurde zu einem Poetry Slam geladen, einer modernen Form des literarischen Wettstreits, der mit einem gewissen Augenzwinkern über die Bühne geht. Dabei waren vor gerade einmal etwas mehr als zwei Jahrzehnten von den Initiatorinnen der Bücherei als Überbleibsel der Vorgängereinrichtung noch alte Schinken in gotischer Schrift aussortiert worden. (best)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte